Ein großes, seltenes Fest im Stift Schlierbach –  Zwei Mitbrüder empfangen von Diözesanbischof Dr. Manfred Scheuer das Sakrament der Priesterweihe.

Ein großes, seltenes Fest im Stift Schlierbach – Zwei Mitbrüder empfangen von Diözesanbischof Dr. Manfred Scheuer das Sakrament der Priesterweihe.

 

Durch Handauflegung und Gebet werden P. Josaphat Pham Van Duy und P. Markus Zimmermann am 14. Mai um 15.00 Uhr in der Stiftskirche Schlierbach zu Priestern geweiht.

 

  1. Josaphat Pham Van Duy wurde 1978 in Nord-Vietnam geboren und besuchte dort die Schulen. Nach der Matura trat er 1997 ins Zisterzienserkloster Phuoc Ly in Süd-Vietnam ein, dort legte er auch die Feierliche Profess ab. Von 2002 bis 2004 studierte P. Josaphat im Zisterzienserinstitut in Saigon. 2007 kam er nach Österreich und hier Theologie zu studieren. Mit der Diplomprüfung im Juli 2016 wurde das Studium abgeschlossen. P. Josaphat begann den Pastorallehrgang im September des letzten Jahres in Linz und sammelte erste Erfahrungen in einer Pfarre in Wartberg. Am 29. Oktober 2016 übertrug er die Profess auf das Kloster Schlierbach und gehört seit diesem Tag zum 26 Mönche zählenden Konvent in Schlierbach. Zusammen mit P. Markus empfing P. Josaphat am 30. Oktober die Diakonenweihe in der Stiftskirche.

Die Primiz – seine erste Hl. Messe – wird am 25. Mai um 9.00 Uhr in Wartberg gefeiert.

 

  1. Markus Zimmermann wurde 1959 in Linz mit steirischen und oberösterreichischen Wurzeln geboren, in Enns, St. Marien getauft. In Enns geboren wuchs Werner Zimmermann in der Steiermark auf. 21 Jahre lang war er in Graz als Heilmasseur tätig. Erst später erkannte er den Wert des Glaubens für sein Leben, trat 2007 ins Priesterseminar Graz ein, studierte Theologie an der Hochschule in Heiligenkreuz welche er als Magister der Theologie im Jahr 2013 abschloss. Am 7. September 2012 konnte er im Stift Schlierbach das Noviziat beginnen und erhielt den Namen Markus. In der Feierlichen Profess im August 2016 verband er sich für sein Leben mit dem Konvent in Schlierbach. Auch er absolvierte den Pastorallehrgang der Diözese Linz und besuchte Lehrgänge in Altenpastoral und sammelte in diesem Bereich auch seine ersten seelsorglichen Erfahrungen.

Primiz feiert P. Markus am Sonntag, 21. Mai um 10.00 Uhr in der Stadtpfarrkirche Enns – St. Marien.

 

Die Weihekandidaten, das Kloster Schlierbach laden alle zu den großen Festen ein. Es ist heute keine Selbstverständlichkeit mehr, dass jemand bereit ist, sein Leben in Ordens- und Priesterstand zu leben und so für die Menschen unserer Zeit da zu sein.

Alle 2

 

P. Markus 2

Josaphat 1