Maturafeier – ein „Erntedankfest“

Maturafeier – ein „Erntedankfest“

Acht Jahre lang haben die Schüler/innen auf ihre erste Staatsprüfung hingearbeitet und Abt Nikolaus bezeichnete im Rahmen des feierlichen Matura-Gottesdienstes diesen Moment als „Erntedankfest“. Beim Festakt im Bernardisaal würdigte der Vorsitzende LSI HR Mag. Günther Vormayr einerseits die hervorragenden Leistungen der Maturantinnen und Maturanten, andererseits auch ihre von Individualität und Menschlichkeit geprägte Persönlichkeit. Unter den Gratulanten war auch die Obfrau des Altschlierbachervereins Mag. Petra Strauß, die die Verbundenheit mit der Schule als besonderen Wert bezeichnete und drei vorwissenschaftliche Arbeiten mit dem VWA-Würdigungspreis des Altschlierbachervereins auszeichnete (Anna Maria Edlinger, Katharina Brüllmeir, Miriam Perthmayr).

Insgesamt wurden 315 Prüfungen absolviert und mehr als die Hälfte der Maturantinnen und Maturanten erzielten dabei  einen guten bzw. ausgezeichneten Erfolg. Im Rahmen der Maturafeier erwiesen sich die Maturantinnen und Maturanten einmal mehr als hervorragende Musiker/innen und setzten ihrem über die Jahre bewiesenen außerordentlichen Engagement nun mit der bestandenen Reifeprüfung die Krone auf. Das bewährte Fundament der Allgemeinbildung und die vom christlichen Menschenbild geprägte Persönlichkeit wird tragfähig sein für den weiteren Lebensweg, für den wir von Herzen alles Gute und viel Erfolg wünschen!

Matura_2018_1 Matura_2018 Matura_2018_3 Matura_2018_4 Matura_2018_5 Matura_2018_6