Ferien – Urlaubszeit

Ferien – Urlaubszeit

Mit dem Schulschlusstag begannen für unsere 500 Schülerinnen und Schüler und über 50 Lehrerinnen und Lehrer die Sommerferien. Eine ruhige Zeit in unserem Stiftsgebäude. Manche Gäste bereichern durch ihr Mitleben und Mitbeten unsere Gemeinschaft, erfreulicherweise sind darunter viele Jugendliche und junge Menschen. Auch die Mitbrüder machen Urlaub, teilweise in ihren Heimatorten, eine Kur, eine Fahrt zum Meer oder durch Frankreich um für die Dissertation Fotos zu sammeln. Eine erholsame Zeit, die sich alle verdient haben.

 

Am Foto: P. Martin kommt nach 14 Tagen und über 4000 Autokilometer nach Hause, P. Josaphat fährt ab, er reist mit Jugendlichen zur Ministrantenwallfahrt nach Rom.