Priesterweihe eines Altschlierbachers

Priesterweihe eines Altschlierbachers

Am Hochfest des Ordensgründers, des Heiligen Nobert, wurde unser ehemaliger Schüler Frater Vitus Stefan Glira OPraem im Stift Schlägl zum Priester geweiht. Stefan war von 2002 bis 2010 Schüler unseres Gymnasiums, P. Severin sein Klassenvorstand. Vielen Lehrerinnen und Lehrern ist er noch in guter Erinnerung. Vitus (Ordensname) ist in Berg bei Ansfelden geboren, trat 2014 in das Stift Schlägl ein und verband sich vergangenes Jahr durch die Gelübde mit der Gemeinschaft der Prämonstratenser im Mühlviertel.

Eine große Feiergemeinde versammelte sich zum Festgottesdienst und wünschten Herrn Vitus viel Freude auf seinem priesterlichen Weg. „Ein Priester im Prämonstratenserorden ist nach der Regel Leib- und Seelsorger, sicher nicht Bürokrat“, sagte Scheuer. Ebenso betonte der Bischof in seiner Predigt, dass Vitus Glira als Priester ein „Pilger und Kundschafter zwischen den Lebenswelten, zwischen Jungen und Alten, zwischen den Kulturen“ sein werde. In Anspielung auf Vitus Gliras Tätigkeit als Fußballschiedsrichter meinte der Bischof, als Priester werde Vitus Glira auch auf Regeln zu achten haben, vielmehr sei er aber selbst Mitspieler, „weil Christsein weit mehr ist als Regelsysteme mit bürokratischen Abläufen“.

Wir wünschen unserem ehemaligen Schüler Gottes Segen!

20190606_173519 20190606_183620 20190606_181530 20190606_181543