Die Margret Bilger Galerie

Margret Bilger Galerie_Alfred Grubbauer 02

Benannt nach der bedeutendsten österreichischen Glasküstlerin der jüngeren Kunstgeschichte,

ist die Margret Bilger Galerie angeschlossen an die Gasmalerei des Klosters

 

Vor allem Glaskunst, aber auch andere Werke bildender Künstlerinnen und Künstler, präsentiert die Galerie im Mairhof. Durch die Präsentation der Arbeiten aus der Schaffenskraft von Menschen, die ihren Gedanken künstlerisch Ausdruck verleihen, möchte die Galerie den Besuchern Augenöffner sein und damit auch neue Wege einer geistigen Auseinandersetzung durch die Kunst aufzeigen. Sehr oft hat diese Auseinandersetzung auch mit dem Glauben und der eigenen Spiritualität zu tun.

Drei wechselnde Ausstellungen werden in jedem Jahr in der Zeitspanne zwischen Ostern und Allerheiligen gezeigt.
 


 

Ausstellungen 2015

Adi Holzer
Dänemark
ab 23. April 2015
19.00
neben Gläsern auch Glas-Entwürfe und Skulpturen
Vera Rath Paluch
Österreich
ab 25. Juni 2015 Glas-Entwürfe und Bilder in anderen Techniken
Lydia Roppolt
Österreich
ab 27. August 2015
(vorraus.)
Margret Bilger Galerie und Galerie im Genusszentrum

 

Eine kleine Auswahl an Künstlerinnen und Künstlern,
die hier in den vergangenen Jahren unter anderen ausgestellt haben:

     
Martina Staudenherz 2012  
Alfred Grubbauer 2008 – Endlich Schnee in den Alpen
– a perforate day
Miklos Boros
Detroit
   
Klara Kohler