Eine Wallfahrt zum Beginn

Eine Wallfahrt zum Beginn

Monatlich lädt die Legio Mariä zu einer Wallfahrt in die Basilika Maria Puchheim ein. Gebet und Gottesdienst um Geistliche Berufe ist dabei ein wichtiges Anliegen. Jedes Monat wird dieser Nachmittag auch von einer Ordensgemeinschaft vorbereitet und gestaltet. Im Februar duften wir die Gestaltung übernehmen. Diese Wallfahrt war zugleich der Beginn unseres Jubiläumsjahres, 400 Wiederbesiedelung von Schlierbach. Abt Nikolaus kam in der Predigt auf den nötigen Mut zu sprechen, den die ersten Mönche wohl hatten um aus der Steiermark in ein verfallenes Gebäude im Kremstal zu ziehen, den Mut zu manchem Neuanfang in der Kirche braucht es auch heute. Und wie damals, brauchen wir heute Gottvertrauen und Hoffnung dass Gott den Weg in die Zukunft begleitet. 20200208_152438 20200208_153601P. Friedrich erzählte aus der Geschichte der letzten 400 Jahre, Anbetung und Segen schlossen den schönen Nachmittag den viele Pilgerinnen und Pilger mit dem Konvent unseres Hauses feierten.