Wir gratulieren dem Stift Wilhering

Wir gratulieren dem Stift Wilhering

Zu mehrere Festveranstaltungen lädt in diesem Jahr das Stift Wilhering ein. 875 Jahre sind seit der Gründung vergangen. Im September trafen sich in Wilhering die oberösterreichischen Ordensleute zu einem Gottesdienst, zu Stiftsführung und gemütlichen Beisammensein und am 30. September galt es das eigentliche Gründungsjubiläum zu feiern. Am 30. September 1146 sind die ersten Zisterziensermönche aus dem Stift Rein in Wilhering eingetroffen. Genau 875 Jahre später feierte Abt Philipp Helm vom Stift Rein mit der Klostergemeinschaft von Wilhering und zahlreichen Äbten, Oberen und Mitbrüdern aus verschiedenen Klöstern die Jubiläumsmesse. Auch die KlassensprecherInnen des Wilheringer Stiftsgymnasiums feierten mit ihrer Direktorin Mag. Christine Simbrunner den Gottesdienst mit und erlebten, dass das Kloster Wilhering Teil eines größeren Ganzen ist. Die Marktgemeinde Wilhering war durch Bürgermeister Mario Mühlböck vertreten. Abtpräses Maximilian Heim vom Stift Heiligenkreuz segnete am Schluss der Messe das frisch renovierte Schaunbergergrabmal der Kirche. Mit einem Gemeinschaftsfoto und einem Festmahl klang die bewegende Feier aus. (Klosterjubiläusfotos: Franz Haudum; Ordenstag: Sr. Maria Dolores Scherrer)

875 Jahre Stift Wilhering DSC_0054 DSC_0058 DSC_0305 DSC_0336